Kostenloses Erstgespräch:
Tel. +49 251 9193890

Anfragen per Mail an: 
kontakt@dasberaterhaus.de

Unsere Öffnungszeiten:
Mo - Fr von 09:00 - 17:00 Uhr

Newsletter-Anmeldung
Jetzt anmelden

Unternehmensstrukturen im Wandel

Der „neue“ digitale Arbeitsstil

Die digitale Entwicklung trägt dazu bei, Prozesse in Echtzeit zu verbessern, Ressourcen zielgerichteter einzusetzen und Innovationen deutlich schneller auszubauen. Die Digitalisierung revolutioniert unsere Arbeitsweise und beschleunigt unseren Arbeitsstil enorm: Entwicklungszyklen werden kürzer, Produktionsprozesse immer flexibler und die Menge an verfügbaren und benötigten Daten immer größer. Unternehmen müssen dynamischer und schneller auf eine wachsende Anzahl von Kundenwünschen reagieren.

Wie Unternehmen mit diesen Anforderungen Schritt halten können, erfahren Sie hier.

 

Die Digitalisierung sollte niemals der Technik (wegen er-)folgen.

Für eine erfolgreiche Digitalisierung genügt es nicht, eine neue Software anzuschaffen oder Geräte auszutauschen. Unternehmen verlieren Geld und Energie, wenn Prozesse um eine Software herumgebaut werden und klare Aufgabenverteilungen und Zuständigkeiten fehlen. Auch die zentrale Ablage, Aufbereitung und Verwendung von Daten ist ein wichtiger Aspekt bei der Digitalisierung: wenn nicht alle an einem Prozess Beteiligten sowie weitere Prozesse auf die gleichen Daten zugreifen, beeinträchtigt das die Produktivität enorm und die Fehlerquote steigt.

Im Vordergrund der Digitalisierung stehen immer der Kunde und der Nutzen. Nur so können bestehende Prozesse durch digitale Lösungen vereinfacht, optimiert und die Arbeit effizienter gestaltet werden.

 

Digitalisierung im Unternehmen bedeutet deshalb immer eine grundlegende Veränderung von Prozessen und Strukturen.

Starre Modelle und eingefahrene Strukturen haben ausgedient - agile Prozesse sind der Kern und die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Digitalisierung.

Oder anders ausgedrückt: Die Digitalisierung macht nur Sinn, wenn dahinter optimierte, schlanke und automatisierte Prozesse stehen, die keinen Informationsbruch beinhalten und eine bestmögliche Qualität und Geschwindigkeit vorweisen.

Dafür müssen die Prozesse agil genug sein, um sich wechselnden Umweltbedingungen und neuen Techniken anpassen zu können, und so gestaltet sein, dass sich neue Sichtweisen, Perspektiven und Verfahren entwickeln.

 

Weichen stellen für eine ressourceneffiziente Digitalisierung - Veränderungen aktiv gestalten

Die Optimierung und Digitalisierung von Prozessen ist eines der wichtigsten Themen, um Ihr Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen. Aber wie gelingt die praktische Umsetzung? Welche Prozesse müssen angepasst werden und wie geht man dabei vor? Und vor allem: wie bereiten Sie Ihr Team auf diese Veränderungen vor?

So eine fundamentale Veränderung muss aktiv gestaltet und begleitet werden. Ein objektiver Blick von außen kann dabei hilfreich sein.

Schaffen Sie gemeinsam mit DASBERATERHAUS Unternehmensberatung Ihre Grundlage für die erfolgreiche Digitalisierung.

Und das Beste ist: die Effizienz-Agentur NRW unterstützt Unternehmen auf dem Weg in eine digitale und ressourceneffiziente Zukunft mit einer Förderung bis zu 70% der Beratungskosten. Sprechen Sie uns gerne auf die Ressourceneffizienz-Beratung an.