Kostenloses Erstgespräch:
Tel. +49 251 919389-14

Anfragen per Mail an: 
kontakt@dasberaterhaus.de

Unsere Öffnungszeiten:
Mo - Fr von 09:00 - 17:00 Uhr

Newsletter-Anmeldung
Jetzt anmelden

5 SCHRITTE ZUR ERFOLGREICHEN
UNTERNEHMENSSTRATEGIE

Gut aufgestellt für zukünftige Herausforderungen

Viele Unternehmen machen sich erst Gedanken über Strategien, wenn der Erfolg "plötzlich" ausbleibt. Dann ist es allerdings oftmals schon zu spät, da der Wettbewerb bereits um Nasenlängen voraus ist. Eine rechtzeitige und regelmäßige Strategieplanung kann vorbeugen, denn heutige Krisen sind immer das Ergebnis von Versäumnissen der strategischen Vorsteuerung von gestern.​

Um erfolgreich zu sein, sollte ein Unternehmen eine strategische Planung anfertigen, diese regelmäßig auf den Prüfstand stellen und gegebenenfalls nachjustieren. Soweit die Theorie. 

Doch in der Praxis - und das erleben wir in unseren Beratungen immer wieder - fällt es den Unternehmen schwer, sich über ihre strategische Ausrichtung Gedanken zu machen. Denn immer dann, wenn es um die Reflexion des eigenen Handelns, das Ermitteln von Potenzialen und Bewerten von Chancen geht, liegen Antworten nicht immer auf der Hand.
"Viele Unternehmer neigen dazu, sich zuerst den operativen Aufgaben zu widmen und akute Brandherde zu löschen, bevor sie sich über ihre strategische Ausrichtung - sprich um "theoretische Zukunftsmusik" - Gedanken machen! Denn das kostet Kraft und erfordert eine enorme Ausdauer." weiß Torsten Burghard, Inhaber der Unternehmensberatung DASBERATERHAUS. "Dabei sind die Antworten auf die strategischen Fragestellungen die elementare Basis eines jeden Unternehmens."

Denn nur, wenn Sie wissen, wo Sie stehen und wohin Sie wollen, können Sie auch den Weg dorthin entwickeln und mit den passenden Werkzeugen konsequent beschreiten. Und dabei unterstützen wir Sie gerne.

 

Für Sie haben wir 5 wichtige Schritte zusammengefasst, mit denen Sie sich rechtzeitig Gedanken über Ihre erfolgreiche Zukunft machen können:

1. Wissen, wo Sie stehen.
Verschaffen Sie sich ein Bild über Ihre Stärken, Schwächen und Kernkompetenzen. Das ist die Ausgangssituation für alle weiteren Entwicklungen.

2. Wissen, was und wohin Sie wollen.
Formulieren Sie Ihre Ziele pro Geschäftseinheit möglichst konkret und nutzen Sie diese als konstante Leitplanken der weiteren Entwicklung.  

3. Kunden kennen und verstehen
Ermitteln Sie den konkreten Bedarf Ihrer Kunden. Und bestimmen Sie, welchen Nutzen und Mehrwert Ihre Produkte bzw. Dienstleistungen für den Bedarf des Kunden schaffen.  

4. Angriff auf den Wettbewerb
Entwickeln Sie einen Plan, wie Sie sich auf die Stärken Ihrer relevanten Wettbewerber einstellen - und die jeweiligen Schwächen gezielt nutzen wollen.

5. Auf Trends einstellen
Ermitteln Sie die für Ihr Geschäft relevanten Trends und Entwicklungen. Welche Chancen ergeben sich daraus und welche "Bedrohungen" kommen auf Sie zu ? Und wie stellen Sie sich darauf ein?

Auf Grundlage dieser Erkenntnisse können Sie nun die für Ihr Unternehmen passende Strategie entwickeln. Holen Sie Ihre Mitarbeiter dabei rechtzeitig ins Boot, damit jeder die Strategie versteht und zur Erreichung der Ziele beiträgt. 

Und ganz wichtig: lassen Sie sich nicht entmutigen. Der Weg zur Unternehmensstrategie ist nicht einfach - aber er lohnt sich. Im Interesse einer erfolgreichen Zukunft für Ihr Unternehmen. 

 

Wenn Sie Unterstützung bei der Entwicklung Ihrer Unternehmensstrategie benötigen, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite. Kontaktieren Sie uns einfach.

 


OK

Um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen, verwendet unsere Webseite Cookies. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir Ihre Nutzung der Website gerne mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Informationen zu Cookies sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.